Das Team

 Jochen Niesner

Jochen ist seit 1990 passionierter Jäger und Hundeführer – von 1999 bis 2004 absolvierte er erst das Studium „International Forest Ecosystem Management“ an der FH Eberswalde (B.sc.) und dann ein Aufbaustudium der Biologie mit den Schwerpunkten Wildtiermanagement und Populationsökologie an der SLU Umeå/ Schweden, Abschluss: Master of science (M.sc.). Schon während des Studiums war er Ausbilder für Flintenschießen an der Fachhochschule Eberswalde. Er ist CPSA Safety Offiicer, L1 Instructor und L2 Coach Skeet. Umfangreiche pädagogische Erfahrungen mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern runden sein Profil ab. Jochen unterrichtet alle Fächer und das Schrotschießen.

 

 Stefan Fuß

Stefan Fuß ist studierter Pädagoge, Jäger, Hundeführer und Teckelzüchter mit über 150 erfolgreich absolvierten Hundeprüfungen in ganz Europa. Neben der Ausbildertätigkeit in der Jagdschule betreibt er auch eine Hundeschule speziell für Jagdhunde – er kennt sich also bestens in der Jagdpraxis mit dem Gebrauchshund aus. Stefan hält im In- und Ausland Seminare zum Thema Nachsuche/Schweißarbeit, Bodenjagd und Ausbildung von Jagdhunden. Seine pädagogisches Studium und die Erfahrung in diesem Bereich befähigt ihn dazu, die Lerninhalte professionell zu vermitteln: Ob im Schulungsraum oder auf dem Schießstand. Er unterrichtet alle Fächer und die Kugeldisziplinen.

 

 Nadja Frazier

Die Jagd ist keine Männerdomäne – dies beweist Nadja, die neben ihrer großen Jagdpassion auch ein besonderes Händchen für die Ausbidung, das Führen und Züchten von Jagdhunden hat. Sie ist Verbandsrichterin im JGHV und führt erfolgreich Vorsteh- und Stöberhunde auf Prüfungen im In- und Ausland. Durch Ihre Ausbildung zur medizinisch-technischen Assistentin und ihre langjährige Tätigkeit in einer Tierarztpraxis ist sie die Expertin in Sachen Wildkrankheiten und Hundegesundheit. Sie steht gerade den angehenden Jägerinnen mit Rat und Tat zur Seite. Nadja unterrichtet die Kugeldisziplinen, Jagdhunde, Federwild, Wildkrankheiten sowie Land- und Waldbau.